In der Halle wie in der Liga – der SCV ist Vierter!

bsv-logo-neu26.12.2016:
Hallenturnier in Buxtehude

Souveräne Vorrunde, souveränes Viertelfinale, Aus im Halbfinale!
Nach drei Siegen, darunter einem 5:2 (nach 0:2 Rückstand) gegen den Titelverteidiger, hatte unsere Mannschaft als einzige im Turnier nach der Vorrunde eine weiße Weste. Auch im Viertelfinale gelang ein ungefährdeter Erfolg. Im Halbfinale traf man dann auch das Team Tageblatt, einer Auswahl aus Spielern, die ihre sportliche Heimat überwiegend in Niedersachsen haben. Gegen diesen sehr diszipliniert und nahezu fehlerfrei spielenden Gegner geriet unsere Mannschaft früh in Rückstand, konnte das Ergebnis aber drehen und selber in Führung gehen. Bedingt durch eine Zeitstrafe musste der SCV aber die letzten zwei Minuten in Unterzahl agieren. Dabei gelang dem Gegner dann doch noch der Ausgleich. So musste die Entscheidung im Penalty-Schießen fallen. Hierbei mussten die Spieler von der Mittellinie auf den Torwart zulaufen und versuchen, das Tor zu treffen. Das gelang auf Seiten des SCV nur Marcel Rodrigues, während die Tageblättler einmal öfter erfolgreich waren. So musste sich die bislang beste Mannschaft des Turniers mit dem Spiel um Platz drei zufrieden geben. Das ging dann gegen den FC Süderelbe mit 1:3 verloren.
Im Kader des SCV standen neben den bekannten Namen mit Erdonis Gashi (2. Herren) und Finn Schütt (A-Junioren) auch zwei Spieler aus dem Nachwuchs, die sich beide nahtlos in das Team einfügten und dabei einen guten Eindruck machten. Gecoacht wurde unsere Mannschaft bei diesem Turnier vom verletzten Dennis Bergmann, dessen Trainerlaufbahn mit vier Spielen aus sechs Siegen also durchaus vielversprechend begann…

Unser heutiger Trainer Dennis Bergmann hatte seine Mannschaft gut eingestellt!

Unser heutiger Trainer Dennis Bergmann hatte seine Mannschaft gut eingestellt!

SCV – Kader:
Medaiyese – Ernst (1 Tor), Schütt (1), Hacker (4), El-Nemr (1), Schuhmann (2), Nikroo (2), Rodrigues (2+1), Gashi (4)

Ergebnisse:
Vorrunde:
SCV – SV Ahlerstedt/Ottendorf 2:1 (Tore: Hacker, Rodrigues)
SCV – Hamburger Amateur-Auswahl 5:2 (Ernst, Hacker-2, Gashi, Schuhmann)
SCV – TuS Schwachhausen 3:1 (Nikroo, El-Nemr, Schúhmann)
1/4-Finale:
SCV – Güldenstern Stade 4:1 (Gashi, Hacker, Rodrigues, Schütt)
1/2-Finale:
SCV – Team Tageblatt 3:4 (2:2) nach Penalty-Schießen (Nikroo, Gashi – Rodrigues)
Spiel um Platz 3:
SCV – FC Süderelbe 1:3 (Gashi)

Zuschauer:
ca. 300