Der erste Sieg!

14.04.2017, Oberliga Hamburg, Nachholspiel vom 20. Spieltag:
SC Victoria Hamburg – SC Condor 3:1 (2:1)

Tim Wiegand verhinderte einen höheren Rückstand.

Der erste Sieg ist da! Seit dem 3. Dezember 2016 musste der SCV warten, um endlich mal wieder einen Sieg feiern zu können. Ausgerechnet am Oster-Wochenende, an dem es in den vergangenen Jahren einige bittere Pokalpleiten gab, war es  nun endlich soweit.
Dabei begann das Spiel denkbar unglücklich. Schon nach sieben Minuten geriet der SCV in Rückstand. Doch unsere Mannschaft stemmte sich sofort gegen diesen frühen Rückschlag. Torben Wacker traf nach einer Freistoß-Kombination über Mirco Bergmann und Felix Schuhmann nur den Pfosten. Und der SCV machte weiter Druck. Kurz vor dem Pausenpfiff überschlugen sich die Ereignissse dann. Zunächst war es Sergej Schulz, der per Linksschuss flach zum Ausgleich traf. Nicht mal 60 Sekunden später köpfte Nick Scharkowski eine Flanke von Len Strömer zur Führung ins Tor. Weitere zwei Minuten später war der SCV dann in Überzahl, da Condors Alexander Krohn gegen Nick Scharkowski die Notbremse zog. So ging es mit einem Tor und einem Mann mehr in die Kabinen.

Zweikämpfe gab es heute reichlich. Einmal sogar bauchfrei…

Die zweite Halbzeit war ähnlich intensiv wie die erste. Man sah viele Zweikämpfe und beiden Mannschaften an, dass sie hier gewinnen wollten. Condor versuchte auch in Unterzahl, das Spiel zu drehen und hatte nach 76 Minuten Pech, als Raffael Kamalow nur den Pfosten traf. Auch der SCV war bei seinen Konterchancen zu ungenau und musste deshalb lange zittern. Erst eine Minute vor dem Ende erlöste Marcel Rodrigues seine Farben, indem er eine Vorlage des kurz zuvor eingewechselten Lukas Newiger verwandelte. Für Lukas, der sonst in unserer zweiten Mannschaft spielt, war es übrigens der erste Einsatz in der Oberliga, den er gleich mal mit einer Tor-Vorlage krönte.
Bei aller Freude über diesen Sieg bleibt allerdings auch ein Wehrmutstropfen, denn Julian Schmid musste das Feld verletzt verlassen und wir können nur hoffen, dass es sich nicht um eine allzu schlimme Verletzung handelt.
In diesem Sinne: Gute Besserung für Julian und frohe Ostern für alle!

Len Strömers Flanke brachte die Führung.

SCV – Aufstellung:
Wiegand – Wacker, Schuhmann, Nikroo – Schmid (83. Jadidi), M. Bergmann, Ernst (79. Rodrigues), Strömer, Schulz – Aydin (86. Newiger), Scharkowski

Tore:
0:1 Mellmann 7.
1:1 Schulz 39. (Vorlage Scharkowski)
2:1 Scharkowski 40. (Strömer)
3:1 Rodrigues 89. (Newiger)

Zuschauer:
232