Grand mit vier!

23.07.2017, Oddset-Pokal, 1. Runde:
SC Hamm 02 – SC Victoria Hamburg 0:4 (0:2)

Exakt 12 Sekunden war die neue Saison auf dem Grandplatz an der Wendenstraße alt, da hatte der SCV zum ersten Mal getroffen. Vom Anstoßpunkt weg kombinierte sich unsere Mannschaft bis in den gegnerischen Strafraum, wo Klaas Kohpeiß den finalen Pass zu Nick Scharkowski spielte, der mühelos zur Führung traf. Damit war die Richtung vorgegeben. Der SCV machte das Spiel, der Gegner verteidigte mit allem, was er hatte. Dabei erwiesen sich die Gastgeber, die in der Kreisliga beheimatet sind, durchaus als harter Brocken.

Neuzugang Klaas Kohpeiß

Insbesondere Torwart Maik Reimers zeigte dabei einige sehenswerte Paraden und verhinderte damit eine höhere Führung für den SCV. Einmal hatte er auch Glück, als er außerhalb des Strafraums einen Heber von Len Strömer mit den Händen abwehrte und dafür nur die gelbe Karte sah. Doch weder Können noch Glück konnten schließlich den zweiten Treffer des SCV verhindern. Nach erneut schöner Kmbination stand Furkan Aydin frei vor dem Tor. Uneigennützig bediente er den noch besser stehenden Nick Scharkowski, dem somit auch das zweite Tor des Tages vorbehalten war. Dieses 0:2 war auch gleichzeitig der verdiente Pausenstand.
Die zweite Halbzeit unterschied sich vom ersten Spielabschnitt in keinster Weise. Der SCV bestimmte weiter Tempo und Richtung, während die Gastgeber unentwegt dagegen hielten. Nach zwei selbst erzielten Toren war es für Nick Scharkowski nach einer Stunde an der Zeit, sich zu bedanken. Seinen präzisen Querpass verwandelte Klaas Kohpeiß zum 0:3. Den Schlusspunkt setzte Nick dann wieder selber, als er sich einer Rückpass das Gastgeber erlief, den Torwart aussteigen ließ und zum Endstand traf.

Neuzugang Vincent Ermisch

Weitere Tore verhinderte der (hammer)-gute Hammer Schlussmann, während Victor Medaiyese im SCV-Tor einen sehr ruhigen Vormittag genoss.

Somit war es insgesamt ein sehr souveräner und zufriedenstellender Erstrunden-Auftritt des SCV, gegen einen tapferen und stets fairen Gegner. Einzig die verletzungsbedingte Auswechslung von Vincent Ermisch trübte die Stimmung ein wenig. Hoffen wir also, dass es Vincent nicht ernsthafter erwischt hat.
Schon am Montag wird die zweite Pokalrunde ausgelost, die dann 01./02. August ausgetragen werden soll.

SCV – Aufstellung:
Medaiyese – Ermisch (69. Hacker), M. Bergmann, Schuhmann – Schmid, Strömer, Kohpeiß, Ernst (77. Nikroo), Petzschke – Aydin (69. Ludwig), Scharkowski

Tore:
0:1 Scharkowski 1. (Vorlage Kohpeiß)
0:2 Scharkowski 24. (Aydin)
0:3 Kohpeiß 59. (Scharkowski)
0:4 Scharkowski 74. (ohne Vorlage)

Zuschauer:
86 zahlende

Neuzugang Yannick Petztschke

Der Dreier-Packer!

Thiago Ludwig

Da freut sich auch der Co-Trainer!