Sieg trotz Spielabbruch in Rugenbergen

19.05.2017, Oberliga Hamburg, 34. Spieltag:
SV Rugenbergen – SC Victoria Hamburg: 1:2 (0:2)

Nach 74 Minuten war das Spiel vorbei. Mehrere Blitze erhellten den ansonsten schon recht dunklen Himmel über Rugenbergen. Schiedsrichter Benjamin Stello unterbrach das Spiel zunächst. Nach einer 15-minütigen Wartezeit, in denen das Gewitter noch deutlich stärker wurde, brach er das Spiel dann endgültig ab.
Zu diesem Zeitpunkt führte der SCV durch zwei Tore von Furkan Aydin (5./45.) bei einem Gegentreffer von Nick Hallbauer (53.) mit 2:1.

Nachdem beide Vereine dem Hamburger Fußballverband mitgeteilt haben, dass sie auf eine Neuansetzung verzichten, wurde das Spiel so gewertet, wie es zum Zeitpunkt des Abbruchs stand.

SCV – Aufstellung:
Jensen – Lange, Schuhmann, Wacker – Nikroo (46. Nikroo), Ernst, Strömer, M.Bergmann, Schulz – Aydin (69. Rodrigues), Scharkowski

Tore:
0:1 Aydin 5. (Vorlage Strömer)
0:2 Aydin 45. (Ernst)
1:2 Hallbauer 53.

Zuschauer:
180