Warmschießen für die nächste große Aufgabe!

29.09.2017, Oberliga Hamburg, 10. Spieltag:
HSV Barmbek/Uhlenhorst – SC Victoria Hamburg 1:5 (0:2)

6:0 beim SC Condor, 5:1 bei Barmbek/Uhlenhorst! Unsere Mannschaft präsentiert sich vor dem Oddset-Pokalspiel beim WTSV Concordia am kommenden Dienstag äußerst torhungrig!
Schon nach fünf Minuten hätte der SCV in Führung gehen können, wie schon letzte Woche. Doch Nick Scharkowski hatte die Füße nach einer Vorlage von Klaas Kohpeiß noch nicht richtig sortiert. Frei vor dem Tor gelang der eigentlich sichere Treffer (noch) nicht. BU hätte eine viertel Stunde später ebenfalls in Führung gehen können, doch Marc Lange und Dennis Lohmann verhinderte dies in überragender Co-Produktion. Nachdem auch noch Len Strömer eine gute Gelegenheit verpasste war dann aber endlich wieder Zeit zum Jubeln. Len Strömer sah Nick Scharkowski und der ließ sich nicht nochmal bitten. BU hatte im Gegenzug erneut eine gute Möglichkeit, doch aus dieses wurde vergeben. Als die über 400 Zuschauer schon mit dem Pausenpfiff rechneten spielte Len Strömer Nick Scharkowski ein weiteres Mal frei und dieser konnte sein Torkonto auf ein rundes Dutzend ausbauen. Bevor der Halbzeitpfiff ertönte gelang dem SCV sogar noch ein drittes Tor, doch das fand aufgrund einer Abseitsstellung keine Anerkennung.
So ging es wie schon letzte Woche mit einer 2:0 Führung in die Kabine.

Klaas Kohpeiß traf doppelt!

Len Strömer legte drei Tore auf!

Nach dem Seitenwechsel erwartete man einen stürmischen Gegner, doch der benötigte zunächst einmal viel Glück. Mirco Bergmann traf mit einem direkten Freistoß aus über 20 Metern nun den Pfosten. Doch damit war das Barmbeker Glück auch schon aufgebraucht. Dennis Bergmann brachte den Ball vor das gegnerische Tor, die Brmbeker konnten nicht nachhaltig klären und den Abpraller versenkte Luca Ernst von der Strafraumgrenze flach und überlegt in die Ecke. Samit schien das Spiel entschieden und wer daran noch zweifelte, der zweifelte nicht lange. Len Strömer bediente Klaas Kohpeiß und der erzielte das vierte Tor. BU Kam zwar wenig später zum Ehrentreffer, doch am Spielausgang änderte das nichts mehr. Der SCV wechselte dreimal aus und steuerte einem weiteren verdienten Sieg entgegen. Erneut Klaas Kohpeiß setzte in der vorletzten Spielminute noch das Sahnehäubchen auf die Drei-Punkte-Torte, indem er einen schönen Querpass von Julian Schmid zum 5:1 versenkte.
Mit elf Tore in den letzten beiden Spielen hat sich unsere Mannschaft nun also richtig schön warmgeschossen für die nun vor uns liegende hohe Pokalhürde Concordia. Am Dienstag rollt der Ball ab 15 Uhr am Jenfelder Bekkamp und unsere Jungs werden alles dafür geben, in die nächste Pokalrunde einzuziehen. Mit der Leistung und der Treffsicherheit aus den letzten beiden Spielen sollte das nicht unmöglich sein!

SCV – Aufstellung:
Lohmann – Lange, Petzschke (82. Möller), Ermisch – Schnmid, M: Bergmann, Ernst, D. Bergmann (76. Branco) – Scharkowski, Strömer (68. Utz), Kohpeiß

Tore:
0:1 Scharkowski 28. (Vorlage Strömer)
0:2 Scharkowski 45. (Strömer)
0:3 Ernst 58. (D. Bergmann)
0:4 Kohpeiß 62. (Strömer)
1:4 Schulz 65.
1:5 Kohpeiß 89. (Schmid)

Zuschauer:
412