Miniserie gestartet SC Victoria – HT Norderstedt V 32:26

12. Spieltag SC Victoria – HT Norderstedt V 32:26

Nach dem überraschenden Erfolg gegen den Tabellenführer hätte der SCV vor dem Spiel gegen Norderstedt eigentlich mit großen Erfolgsaussichten starten sollen, aber die Mannschaft weiß, wie schwer der SCV sich gerade gegen vermeintlich „kleinere“ Gegner tut.
Dies sollte in diesem Spiel nicht so sein. Das als 4 Punkte Match ausgegebene Spiel (Norderstedt vorer 12:10 SCV 10:12 Punkte) war über die gesamten Strecke nie gefährdet.
Trotz der erneuten personellen Notlage auf Grund vieler Krankheiten und somit nur einem Auswechselspieler, konnte Norderstedt nur einmal mit 1:0 führen. Schnell setzte sich unsere Mannschaft aber mit 5 Toren in der 11. Minute ab und konnte diesen Vorsprung bis zur Pause auf 17:10 ausbauen. Hauptgrund hierfür war ein 100% konzentrierter Spielaufbau, welcher so lange durchgehalten wurde, bis eine Lücke für unseren agilen Yannick Beres, der mit 10 Toren erfolgreichster Werfer im Spiel blieb, frei war.
Die zweite Hälfte brachte auch hier keine weitere Spannung auf, was der Mannschaft nach vielen nerven aufreibenden Spielen einmal gut tat. So hätte der SCV das Spiel auch noch höher gewinnen können(29:21 52min), aber unsere Mannschaft schaltete einen Gang nach dem hohen Kraftakt zurück und konnte ungefährdet mit 32:26 gewinnen und schiebt sich damit vorbei an Norderstedt auf den 4. Tabellenplatz.

Es spielten
Claudius Noack(TW), Hubertus Köhler, Martin Säger, Bastian Stender, Guido Krebs, Yannick Beres, Andreas Berger, Sönke Liepel

Das nächste Spiel findet am Samstag 4.2.2017 18:20 gegen den Angstgegner Wellingsbüttel im Grotmoor statt.