Wir melden uns mit großer Hoffnung für unsere sportliche Zukunft. Denn da sich der Hamburger Inzidenzwert derzeit zwischen den Faktoren 50 und 100 bewegt, dürfen unsere Nachwuchsfußballer im Alter bis 14 Jahren ab Montag den 08. März 2021 wieder bedingt trainieren. Das bedeutet: Die Kinder und Jugendlichen werden ihre Übungen organisiert in festen Gruppen bis zu je 20 Teilnehmern und einem festen Trainer pro Gruppe ausüben. Wie auch in der Vergangenheit werden wir selbstverständlich immer nach jedem Strohhalm greifen und die von der Politik vorgegebenen Möglichkeiten voll nutzen. Aber wir werden auch, so wie bisher, immer mit absoluter Vorsicht vorgehen und jegliche Bestimmungen sowie Hygienevorschriften beachten.  
 
In dieser Woche (10. Kalenderwoche) werden wir außerdem eine Ferienfußballschule für unsere Mitglieder unter 14 Jahren anbieten. Die private Platznutzung kann daher tagsüber leider nicht mehr stattfinden.  
 
Für unsere älteren Mitglieder ist übrigens auch Hoffnung in Sicht. Und zwar wegen den weiteren von der Politik bekanntgegebenen Öffnungsschritten. Die die auf den Sport bezogen sind, lauten wie folgt:  
 
Ab 08. März 2021: 
Inzidenzwert unter 50: 
KONTAKTFREI Sport – außen – mit maximal 10 Personen 
 
Inzidenzwert 50 bis 100 (aktuell in Hamburg): 
KONTAKTFREI Individualsport – außen – für max. 5 Personen aus zwei Haushalten  
KONTAKTSPORT für Kinder bis 14 Jahren in Gruppen bis maximal 20 Teilnehmern. 
 
frühestens Ab 22. März. 2021 (14 Tage später): 
Inzidenzwert unter 50: 
KONTAKTFREI Sport innen 
KONTAKTSPORT außen 
 
Inzidenzwert 50 bis 100 (aktuell in Hamburg): 
KONTAKTFREI Sport innen  
KONTAKTSPORT außen (mit tagesaktuellem Corona-Schnelltest) 
 
frühestens ab 05.04.2021: 
Inzidenzwert unter 50: 
KONTAKTSPORT innen 
 
Inzidenzwert 50 bis 100 (aktuell in Hamburg): 
KONTAKTFREI Sport innen  
KONTAKTSPORT außen (ohne Corona-Schnelltest) 
 
IMMER GILT: Bei einem Inzidenzwert über 100 wird eine “Notbremse” gezogen, was bedeutet, dass alle bis zum 07. März 2021 bestandenen Einschränkungen wieder in Kraft gesetzt werden. 
 
Alle weiteren Informationen und Möglichkeiten des Trainings erhalten eure Trainer immer sobald sich etwas Neues ergeben hat. 
 
Und nun noch etwas in eigener Sache: 
Wir haben in den vergangenen Monaten alles in unserer Macht Stehende dafür getan, für euch aber auch für unsere Trainer da zu sein. Ein großer Dank gilt besonders den Trainern, die in dieser Zeit unfassbar viel Aufwand auf sich genommen haben, um das Minimalste möglich zu machen. Und das in einer auch für sie völlig fremden Umgebung. Denn noch vor einem Jahr haben sich die wenigsten Trainer mit Online-/ Individualtrainings oder Trainingsvideos auseinandergesetzt. Mittlerweile sind viele von ihnen aber sehr gut darin. Wir konnten mit den Trainern im Laufe des letzten Jahres einen extremen Fortschritt in vielen Themenbereichen durch diverse Schulungen schaffen und hoffen, dass sich die Bemühungen der letzten Monate bald in voller Stärke auf dem Platz zeigen. Aber bitte seht es auch unseren Trainern nach, wenn sie es eventuell nicht geschafft hatten, ein großes Angebot anzubieten. Sie sind alle ehrenamtlich angestellt und auch sie müssen aufgrund der Pandemie im privaten Bereich teilweise mit großen Herausforderungen oder gar Problemen kämpfen. Zudem sind auch sie natürlich, genauso wie jeder andere auch, einem hohen Risiko durch den Kontakt auf dem Sportplatz ausgesetzt. 
 
Wir hoffen, euch bald alle wieder auf dem Platz zu sehen und, dass wir in den nächsten Jahren die fußballfreie Zeit nachhohlen können. Wir danken euch allen wirklich sehr für eure Treue! Wir versprechen euch, dass es sich in den nächsten Jahren auszahlen wird, Teil dieses Vereins zu sein.