Foto: Mathias Reß

Ein weiterer Spieltag ist rum. Ein Spieltag, an dem wieder viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene für sich, ihre Mannschaft und für den SC Victoria auf dem Platz standen. Von Freitag bis Sonntag rollte der Ball an verschiedenen Orten. Deshalb schauen wir doch einfach mal, wie unsere Victorianer abgeschnitten haben.

Einen nie gefährdeten Erfolg fuhr unsere Ligamannschaft beim SV Rugenbergen ein. Heraus sprang ein Ergebnis, das man durchaus auch als Kantersieg bezeichnen kann. Denn die Truppe von Coach Marius Ebbers gewann in Bönningstedt durch die Treffer von Dennis Bergmann (3x), Magnus Hartwig und Alexander Borck (je 2x) mit 7:0, was derzeit den zweiten Rang in der Oberliga Hamburg bedeutet, auch wenn diese Platzierung zunächst mal nur „unter Vorbehalt“ Fakt ist, da es am morgigen Dienst noch ein Nachholspiel zwischen BU und Dassendorf geben wird. Im Anschluss daran werden unsere Kicker definitiv auf dem dritten Platz landen. Zur Leistung: Verdammt stark!

In der Bezirksliga Nord empfing unser U23 als Spitzenreiter mit GW Eimsbüttel das Schlusslicht des Klassements. Nachdem die Gäste früh in Führung gingen, wusste man das Ergebnis zu drehen und mit drei Toren innerhalb von elf Minuten, durch Thomas Lohner und Daniel Tramm (2x) sogar einen komfortablen Vorsprung zu erzielen. Das brachte die Grün-Weißen jedoch alles andere als aus der Spur, so, dass sie bis zur Halbzeit sogar noch den Ausgleich zum 3:3 schafften. Dieses Zwischenergebnis hatte lange Bestand bis Angelo Diekmann in der 81. Minute Vicky erneut in Führung schoss. Allerdings war das Spiel noch nicht vorbei. Zwei Zeigerumdrehungen vor dem Ende zeigte Schiedsrichter Tobias Fuchs auf den Punkt und entschied auf Elfmeter für GW Eimsbüttel. Die Chance wurde genutzt, weshalb sich die Mannschaften am Ende mit einem 4:4 und einer entsprechenden Punkteteilung trennten. Den Platz an der Sonne haben unsere Wikinger aber trotzdem noch inne. Sehr gut!

Die 3. Herren standen dem SC Sternschanze III gegenüber. In dieser Begegnung lief es zunächst nicht so prickelnd für unsere Victorianer. Dementsprechend lagen sie zur Pause mit 0:2 hinten. Doch dann gab es Mitte des zweiten Durchlaufs ein aufbäumen. Jogchum Van-Der-Zwaag (65.) und Florian Klefke (78.) gelang sogar der Ausgleich. Und als alle dachten, dass unsere Hoheluft-Kicker doch noch einen Punkt aus der Partie mitnehmen könnten, kassierten sie in der vierten Minute der Nachspielzeit leider doch noch den dritten Gegentreffer. Das Spiel ging also mit 3:2 an den SCS III und unsere Akteure rutschten auf den achten Tabellenplatz. Lasst euch aber sagen: Die Saison ist noch seeeehr lang und ihr werdet garantiert noch viele Glücksmomente erleben. Also Kopf hoch!

Verloren haben auch unsere 4. Herren. Und zwar mit 1:2 in der Kreisliga 6 gegen den Rahlstedter SC II. Den ersten Gegentreffer konnte Ahmed Abdelgawad Hassan Mohammed zwar in der 28. Minute noch ausgleichen, jedoch kassierte sein Team in der 51. Minute ein weiteres Tor. Trotz einer personellen Überzahl, über eine halbe Stunde, reichte es dann gestern aber leider nicht mehr, um noch etwas Zählbares herauszuholen. Ein anderes Mal läuft es dann ganz bestimmt wieder besser. Und ein momentaner sechster Platz ist auch super.

Den fünften Sieg im fünften Spiel feierten am Sonntag unsere Victorianer der 5. Herren. In der Kreisklasse 4 war man zu Gast beim SC Alstertal-Langenhorn IV. Mit einem 6:3 Sieg im Gepäck ging es dann wieder heimwärts. Die Tore schossen Niklas Würth, Abdullah Vurgun, Leopold Westphal, Jonas Ben Ziemann und Göktug Yildirim. Der zwischenzeitlich vierte Treffer fiel durch ein Eigentor der Hausherren. Durch die abermals sehr gute Leistung bauten unsere Männer ihren ersten Platz aus und haben nun sogar schon drei Punkte Vorsprung auf den direkten Verfolger. Geil!

Die Jugendergebnisse im Überblick:
Victoria 1. A vs. Eintracht Norderstedt 2. A 4:0
Victoria 2. A vs. BU 1. A 1:3
Victoria 1. B vs. Walddörfer SV 1. B 9:0
FSV Harburg-Rönneburg 1. B vs. Victoria 1. B 1:7
Victoria 1. C vs. SC Condor 1. C 4:2
Victoria 2. C vs. Altona 93 1. C 2:2
Eimsbütteler TV 1. D vs. Victoria 1. D 4:3
Victoria 2. D vs. FC Teutonia 05 5. D 13:0
Alstertal-Langenhorn 1. E vs. Victoria 1. E 1:10
HEBC 3. E vs. Victoria 5. E 3:5



AUTOR: Mathias Reß