Seit vielen Jahren gibt es bei uns eine Freizeithockey-Gruppe. Die Gruppe setzt sich zusammen aus weiblichen und männlichen Späteinsteigern, Wiedereinsteigern, Immernochspielern. D.h. bei uns ist es bunt gemischt, auch altersmäßig. Wer sich regelmäßig mit dem Hockey-Stock bewegen möchte, nicht aber regelmäßig am Spielbetrieb teilnehmen möchte, ist bei uns gerade richtig und herzlich willkommen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, an Spielen teilzunehmen, z.B. bei den Senioren oder den Seniorinnen. Gelegentlich kommt es auch vor, dass von denen einige bei uns mittrainieren. Genauso kann es aber auch sein, dass Freizeithockeyspielerinnen oder Spieler ihre Hockey spielenden Kinder mitbringen, für uns kein Problem, wir können mit allen, jung oder alt, Anfänger oder Profi.

Das Training findet mittwochs auf unserem Kunstrasen statt, von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, lediglich an den Terminen, an denen die Seniorinnen genau zu der Zeit ihre Punktspiele auf unserem KuRa haben weichen wir aus, auf den kleinen Hockeyplatz der Wolfgang-Meyer-Sportanlage in der Hagenbeckstraße, von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Dazu gibt es dann aber immer rechtzeitig eine Information.

Kontakt und Organisation: Fritz Burkhardt