Gemischtes Ergebnisse des SC Vicotira Hockey am vergangenen Wochenenede.
Die Hockeyherren konnten den zweiten Saisonsieg einfahren, indem Lübeck mit 2:0 geschlagen wurde. Leider waren unsere Damen allerdings nach ihrem Sieg letzte Woche (1:0 gegen Heimfeld 2) diese Woche gegen Rissen nicht ergolgreich (0:1).
Übersicht aller Ergebnisse (KW14) des SC Victoria Hockey:

Herren [1. VL]: Victoria Hamburg – Phönix Lübeck 2:0 (10.04, 15:30h)
Damen [OL]: SC Victoria – THK Rissen 0:1 (10.04, 18:00h)

Spielbericht der Herren:
Der erste Heimsieg der Saison ist da! Finn, hauptberuflich Eckenschweißer, beschert den Victoria Jungs mit zwei Schlenzern den verdienten 2:0 (1:0) Erfolg über Lübeck!
Mit neuem Spielsystem starteten wir konzentriert in die Partie, ohne dabei wirklich gefährlich vor das Tor der Lübecker zu kommen. Allerdings konnten wir uns heute auf ein ordentliches Aufbauspiel mit einer sicher stehenden Defensive verlassen, welche viele nicht ausgespielte Kontermöglichkeiten ausbügeln konnte. Kurz vor der Pause konnten wir uns dann doch eine Ecke erarbeiten, welche Finn routiniert zur Halbzeitführung nutzte.

Nach der Pause lief bei beiden Mannschaften nach vorne nicht mehr viel zusammen, bei Lübeck stockte das Offensivspiel im letzten Viertel, während wir einige hochkarätige Chancen einfach nicht im Tor unterbringen konnten. Zum Glück hatte Finn noch eine Ecke auf Lager, welche dann den 2:0 Endstand herbeiführte. Auf diesem Erfolgserlebnis wollen wir natürlich aufbauen, nächsten Sonntag geht es erneut auf heimischer Anlage gegen den THC Horn Hamm Hockey.