In diesem Jahr konnten wir uns bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Mehrkampf mit einer kleinen, aber erfolgreichen Truppe präsentieren. Sowohl Athleten der U14 als auch Athleten der U12 stellten sich der großen Herausforderung mehrere Disziplinen an einem Tag zu bewältigen und in diesen möglichst viele Punkte zu erreichen. Die Gesamtpunktzahl aller Disziplinen sollte zum Ende des Wettkampftages die Rangfolge festlegen.

Zunächst waren die Teilnehmer der U12 an der Reihe. Hier absolvierte Emilia Meyer einen 4-Kampf (Weitsprung, Hochsprung, 50m, Ballwurf) und Lori Rauch und Ida Schmincke einen 3-Kampf (Weitsprung, Ballwurf, 50m). Mit insbesondere einer tollen Hochsprungleistung von 1,20m konnte Emilia einen tollen 10. Platz erzielen.

Lori und Ida mussten sich einer Disziplin weniger, damit aber nicht weniger Herausforderungen, stellen. Lori belegte mit ihren guten Einzelergebnissen den 13. Platz in der Gesamtwertung und Ida konnte durch einen klasse Sprint mit 7,79 sek. und einer Weitsprungleistung von 4,12m, sowie einer Weite von 26m im Ballwurf den 2. Platz belegen.

Später am Tag begannen die Athleten der U14 ihren Wettkampf. Annika Lieder, Ida Kopper und Jonathan Wellendorf mussten in diesem Jahr alle dem 4-Kampf stellen und erzielten hier gute Leistungen. Leider hatte Ida im Hochsprung ein wenig Pech und konnte keinen gültigen Versuch erzielen, was natürlich Auswirkungen auf die Gesamtwertung hatte. Am Ende belegte Sie dennoch einen tollen 17. Platz. Annika konnte mit einer tollen Hochsprungleistung von 1,32m viele wertvolle Punkte erzielen und belegte einen super 9. Platz.

Jonathan Wellendorf absolvierte einen klasse Wettkampf und erzielte viele gute Leistungen. Besonders hervorzuheben ist hier seine Hochsprungleistung von 1,36m. Leider verletzte er sich bei der nächsten Höhe, wurde jedoch mit einem 4.Platz ein wenig getröstet.

Wir sind sehr stolz auf euch alle, dass ihr euch der Herausforderung der verschiedenen Disziplinen gestellt habt und hoffen beim nächsten Mal auf viele weitere Teilnehmer.