Mika …

Bei den Landesmeisterschaften der AK U12/U14 am 23.02. konnte Mika Gesewsky seine persönliche Bestleistung im Hochsprung auf 1,57m verbessern. Schon bei der Höhe von 1,47m war er als einziger Springer der M13 noch im Wettbewerb. So konnte er die folgenden Höhen selbst bestimmen. Die übersprungenen 1,50m bedeuteten Einstellung seiner im Sommer aufgestellten persönlichen Bestleistung. Aber Mika wollte noch höher hinaus. Die Aufmerksamkeit und der Beifall des Publikums ließen ihn am Ende die 1,57m überqueren. Die Goldmedaille und somit der Hamburger Meister Titel in der M13 waren die verdiente Belohnung. Weitere Top 8 Platzierungen gab es für Mika über 60m Hürden (4.) und im Weitsprung. Hier bedeuteten gesprungene 4,37m Platz 6.

Die Silbermedaille holte sich im Weitsprung der M13 ein weiterer Victorianer. Moritz Pause wurde mit 4,52m Hamburger Vizemeister. Sein zweites Silber holte sich Moritz über die 60m.

… und Moritz

Auch die Mädchen der AK12 konnten sich über Urkunden freuen. Marlene Heydenreich sprang erstmals über 4m und wurde mit 4,09m sechste. Im Hochsprung belegte sie Rang 7.

Vier Zeitläufe gab es bei der 4x100m Staffel der U14. In einem spannenden Rennen konnten sich Marlene Heydenreich, Sina Teichmann, Laetitia Menz und Sophia Altrogge den 8. Platz erkämpfen.

Luisa Wagner lief in der AKW11 ein ganz beherztes 800m Rennen. Mit 2.58,84 min lief sie nicht nur neue persönliche Bestzeit, sondern belegte auch einen tollen 5. Platz.

Auch in der AKW10 hatten sich 3 Mädels für die Meisterschaften qualifiziert. Ann-Kathrin Schmidt, Josefine Heydenreich und die erst 8 jährige Delani Diekmeier konnten sich über 50m noch nicht ganz für das Finale qualifizieren, liefen aber zum Teil neue Bestzeiten.

Im Weitsprung wurde Ann-Kathrin mit gesprungenen 3,58m fünfte, Josefine belegte mit 7cm weniger Rang 7. Nur 10 cm dahinter folgte Delani auf Platz 13.

Uns Trainern hat der Wettkampf sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf die Sommersaison. Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen !!!!