Das Plakat zum Benefizspiel. Quelle: SC Victoria

Am Freitag den 08.02.2019 gehen unsere 1. Herren, die seit Januar von den beiden Ex-Profis Fabian Boll und Marius Ebbers (u.a. FC St. Pauli) trainiert werden, nach der Winterpause um 19:30 Uhr gegen den FC Süderelbe in der Oberliga wieder auf Punktejagd. Jedoch steht für uns das erste Pflichtspiel im neuen Jahr unter einem besonderen und auch traurigen Stern.

Denn am 07.01.2019 verstarb überraschend unser Trainer der zweiten Herren, Gody Hoedoafia, im Alter von 37 Jahren, was für viel Trauer und Bestürzung in unserer und der gesamten Hamburger Amateurfußballwelt gesorgt hat. Denn Gody war durch seine unnachahmlich herzliche, aufgeschlossene und freundliche Art nicht nur Trainer, sondern für sehr viele Menschen auch ein echter Freund. Er engagierte sich insgesamt über zehn Jahre beim SC Victoria.

Gody hinterlässt eine Lebensgefährtin und zwei Kinder, denen wir in ihrer schweren Zeit sehr gerne helfen möchten. Deshalb rufen wir die anstehende Partie gegen den FC Süderelbe als Benefizspiel aus, weshalb die Tageskassen geschlossen bleiben. Statt Eintrittsgelder zu kassieren, werden im Eingangsbereich unseres Stadion Hoheluft am Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg ab 18:30 Uhr Spenden gesammelt, die zu hundert Prozent der hinterbliebenen Familie zugute kommen. Wir hoffen darauf, dass viele Hamburger Amateurfußballfans und ihre Freunde den Weg zu uns finden werden und sich an der Aktion beteiligen. Denn nur gemeinsam sind wir stark!