Nach dem spannenden Erstrunden-Krimi am vergangenen Freitag, in dem unsere Ligamannschaft den Einzug in die nächste Runde gegen den TSV Sasel erst in der Nachspielzeit fix machte, stand am Montagabend die Auslosung für den nächsten Schritt im laufenden Wettbewerb an. Dabei zog die „Losfee“ Jan Knötzsch (Hamburger Journalist) mit seinen Zauberhänden ein Freilos für unsere Victorianer aus der Trommel. Das bedeutet: Unsere 1. Herren ziehen direkt in die dritte Runde des Hamburger LOTTO-Pokal-Wettbewerbs ein und haben demnach am kommenden Wochenende spielfrei.

Unsere U23 (Landesliga) gewann in der ersten Runde des HOLSTEN-Pokals mit 4:1 bei der Zweitvertretung des SC Eilbek (Kreisliga). Die Tore für den SCV schossen am vergangenen Sonntag Emin Leon Brobbey, Carlton Meierdiercks und Brayann Charles-Emmanuel Kouakou (2x). Für die Partie der zweiten Runde reist das Team von Trainer Joshua Krause am Sonntag den 08.08.21 zum Glashütter SV II aus der Kreisklasse 9. Das Spiel wird um 12:00 Uhr angepfiffen.

Da die weiteren Herren-Teams des SC Victoria im Heino-Gerstenberg-Pokal in der ersten Runde alle verloren, ist in diesem Wettbewerb leider keine SCV-Mannschaft mehr vertreten.

Victorianerinnen noch in erster Runde

Am Mittwoch den 04.08.21 drücken wir ab 19:45 Uhr unseren 2. Frauen (Bezirksliga) die Daumen. Denn dann kämpfen sie bei der 1. Frauen-Mannschaft des FC St. Pauli (Regionalliga) um den Einzug in die zweite Runde des LOTTO-Pokals. Unsere 1. Frauen (Oberliga) werden am kommenden Sonntag den 08.08.21 ab 14:30 Uhr alles geben, um bei den 1. Frauen aus Ellerau (Bezirksliga) den Einzug in die zweite Runde des selbigen Wettbewerbs zu schaffen.

Unsere SC Victoria B-Mädchen spielen erst gegen Ende des Monats ihre Pokalspiele in der ersten Runde des LOTTO-Pokals aus. Dabei empfängt die Mannschaft unserer 1. B-Mädchen (Oberliga) am Sonntag den 22.08.21 um 16:15 die 1. B-Mädchen aus Nienstedten (Kreisklasse). Schon einen Tag zuvor erwarten unsere 2. B-Mädchen (Kreisklasse) die 1.B-Mädchen der Spielgemeinschaft Lieth/Holatia (Kreisklasse).





AUTOR: Mathias Reß