Am 19. September fand im Bezirksamt am Grindelberg die diesjährige Sportlerehrung der Bezirksversammlung Eimsbüttel statt. In acht Kategorien waren zuvor rund 400 Sportler nominiert gewesen, aus denen bei einer Online-Abstimmung der Eimsbütteler Nachrichten die Sieger ermittelt wurden. Von den SCV Leichtathleten haben es zwei Mannschaften in die Endrunde Ihrer Kategorie geschafft.

Bei den weiblichen Jungendmannschaften wurde das erfolgreiche Mehrkampfteam in der Altersklasse U16 mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Im Juni konnten Ida Kopper, Annika Lieder, Marietta Berge, Johanna und Katharina Lobsien den Hamburger Meistertitel im Blockmehrkampf gewinnen.

Das seit Jahrzehnten erfolgreich an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften teilnehmende Team der Leichtathletik Seniorinnen wurde ebenfalls geehrt und kam bei der Onlineabstimmung auf den dritten Platz.

Wir freuen uns mit den beiden Preisträgern über die tolle Auszeichnung und Anerkennung ihrer Leistungen.