Als erste Formüberprüfung und als Qualifikationswettkampf für die kommenden Landesmeisterschaften nutzten die Vickyathleten den Wettkampf am 24. November in der Leichtathletikhalle. Der SCV war mit 15 Athleten vertreten, von denen viele ihren ersten Wettkampf absolvierten.

In der Altersklasse W09 platzierten sich Delani Diekmeier (2. Platz), Josefine Heydenreich (5. Platz) und Ann-Kathrin Schmidt (6. Platz) unter den besten acht Mädels, wobei Delani sogar noch der AK W08 angehört. Auch über 50m dürften sich alle 3 für die Meisterschaften Ende Februar qualifiziert haben.

Für Jana Wajs, in der AKW10, war dies ebenfalls der erste Wettkampf. Nach überstandener Knieverletzung muss sie aber noch um die Qualinorm bangen.

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 3,94m im Weitsprung überzeugte Laetitia Menz in der AKW11 und belegte den 5. Platz. Einen weiteren 5. Platz gab es in dieser Altersklasse für Marlene Heydenreich über 60m . Auch Sina Teichmann und Sophia Altrogge zeigten in der AKW 11 tolle Leistungen und wir hoffen, dass wir alle 4 Mädels bei den Landesmeisterschaften mit dabei haben.

Bei den 12 jährigen Jungen konnte wieder einmal Moritz Pause überzeugen. Er gewann den 60m Sprint in schnellen 8.51s und wurde im Weitsprung mit 4.57m Zweiter.

Bei den älteren Athleten hatten wir mit Nanioh Bosse ( W13 ), Feli Kempcke (W14 ) und Paul Rösch ( M14 ) ebenfalls 3 Wettkampfneulinge am Start. Alle 3 schlugen sich prächtig und konnten auf Anhieb Top 8 Platzierungen erreichen. Paul schaffte es als Zweiter über 60m sogar aufs Podest.

Unsere erfahrenen Athleten wie Anika Lieder. Ida Schmincke und Leon Panitza zeigten das der bisherige Formaufbau erste Früchte trägt