Unsere 3. Leichtathletikreise war sehr anstrengend und lustig.
Schon auf der Hinfahrt haben wir viel gelacht.
Der Tag fing mit einem Morgenlauf um 7:30 Uhr an. Dann ging es zum Frühstück. Gab es am Vormittag eine 2 –stündige Sporteinheit. Später hatten wir nach dem Mittagessen eine 1-stündige Mittagspause und dann mussten wir zu einer 2ten Sporteinheit antreten.
Am ersten Nachmittag bestand diese aus einer Trainingseinheit am Strand mit Staffelspielen und Koordination im Sand. Als wir erschöpft und glücklich zurückkamen, gab es um 18 Uhr Abendbrot.
Nach dem Abendbrot haben wir unterschiedliche gemeinsame Aktivitäten gemacht, wie zum Beispiel einen Sportfilm geguckt, Unihockey gespielt und am letzten Abend, bei Vollmond, eine Nachtwanderung mit Leuchtstäben gemacht.
Am schönsten war aber der gemeinsame Sport mit den Älteren.

Von Thilo und Julius

P.S.: Wir hoffen es gibt eine neue Reise im nächsten Jahr.