12. Spieltag Bezirksliga SC Victoria – HTS/BW96 Handb 4 27:23 (12:11)

Nach der knappen Niederlage gegen ETV wollten wir nun endlich Nägel mit Köpfen machen und den direkten Abstieg schon frühzeitig verhindern. Obwohl der SC Victoria am Samstag spielfrei hatte, konnte dieses Ziel, nicht direkt abzusteigen, am Samstag Abend gefeiert werden, da SCALA ihr Spiel erneut verlor.

Nun sieht es also ganz danach aus, als würde der SCV ein Novum in der jüngeren Vereingeschichte erleben. Nach dem kurzen Gastspiel vor 10 Jahren in der Bezirksliga können wir uns wohl nun dort etablieren.

Das Spiel gegen die Männer vom HTS ging ausgeglichen los und war vom konsequenten Abwehrverhalten und das Fehlen starker Rückraumschützen geprägt. So stand es nach 15 Minuten 4:4 aber dann zeigte sich die starke Phase unserer Mittelmänner um NIklas, Rico und Guido. Die drei schafften es immer wieder in die Nahtstellen einzustoßen oder soviel Druck aufzubauen, dass der Pass zu Marco am Kreis frei war. Hatte Marco den Ball in der Hand, gab es entweder 7m oder ein Tor.

Den Ausgleich sollte HTS ab dem Zeitpunkt auch nicht mehr erreichen. Zwar ging es mit 12:11 knapp in die Halbzeit aber danach folgte die stärkste Phase unserer Jungs. Nach 4 Toren am Stück (15:11)und weiteren einzelnen starken AKtionen konnten wir uns immer wieder auf 4 Tore absetzen. Auch ein 5 Tore Vorsprung wurde mehrfach ausgebaut. Gegen unsere starke Abwehr um unsere Kämpfer Mats und Moritz kamen die Schützen von HTS nicht zum Zug und so stehen wir nach 12 Spieltagen mit einen positiven Punkteverhältnis auf Platz 5 der Liga.

Im letzten Spiel gegen ETV mussten wir uns von Alex, unserem variablen Rückraumshooter verabschieden, der nun nach Umzug nicht mehr bei Victoria spielen wird. Wir bedanken uns für viele tolle Tore und erfolgreiche Turniere! Alles Gute auf Deinem Weg, Alex!