Unsere U23 vor der Partie gegen den TSV Sasel II. Foto: Olaf Both

Am vergangenen Wochenende lief es richtig gut für die Teams unseres SC Victoria Hamburg. Lediglich die 2. B und die 2. D Jugenden mussten das Feld als Verlierer verlassen. Alle Anderen Teams konnten punkten, auch wenn es für das ein oder andere Team hätte noch besser laufen können.

So wie zum Beispiel bei unserer Ligamannschaft die beim FC Union Tornesch durch die Treffer von Klaas Kohpeiß (Foulelfmeter) und Tom Wohlers bereits nach 10 Minuten mit 2:0 führte. Die Unioner kamen aber in der ersten Halbzeit mit einem Kopfballtreffer wieder ran und markierten schließlich zwei Zeigerumdrehungen vor dem Ende noch das 2:2 Unentschieden. Tabellenstand aktuell: Platz 4 der Oberliga Hamburg.

Genau andersherum lief es bei unserer U23, die im heimischen Stadion die Mannschaft des TSV Sasel II empfing und zunächst mit zwei Treffern in Rückstand geriet. Kurz vor dem Pausentee gelang es dann aber Angelo Diekmann, den Zwischenstand auf 1:2 zu verkürzen und die Hoffnung wieder größer werden zu lassen, das Spiel doch noch drehen zu können. Ganz so lief es dann zwar nicht, allerdings traf Stehen Schimmelpfennig in der 87. Minute dann doch noch mal ins Glück, was auch in dieser Partie am Ende ein 2:2 Unentschieden bedeutete. Tabellenstand aktuell: WEITERHIN SPITZENREITER der Bezirksliga Nord.

Besser lief es hingegen für die dritten Herren in der Kreisliga 2. Durch die Tore von Jogchum Van-der-Zwaag (2x) und Max Griffig wurde der SC Nienstedten II mit 3:2 besiegt. Tabellenstand aktuell: Platz 11 des Klassements.

Das Team von Trainer Sören Jäger, unsere vierten Herren, erarbeiteten sich ebenfalls einen Sieg. Gegen den FC Eintracht Norderstedt II sprang zwar ein knappes Ergebnis heraus, doch immerhin konnten ganze sieben Treffer bestaunt werden. Mit einem 4:3-Erfolg im Rücken konnten unsere Victorianer noch fröhlich den Sonntagabend genießen. Aktueller Tabellenstand: Platz 10 der Kreisliga 6.

Und was unsere 5. Herren in der Kreisklasse 4 schaffen, ist sowieso weiterhin einfach der Hammer: Am Wochenende wurde der achte Sieg im achten Spiel unter Dach und Fach gebracht. Einfach mal auswärts beim FC Hamburg angetreten und anschließen mit einem 6:2-Triumph wieder heimwärts gefahren. Die Tore erzielten Abdullah Vurgun (2x), Finn Andreas Weiland, Volkan Emre, Jonas Ben Ziemann und Calvin Arps. Aktueller Tabellenstand: NATÜRLICH SPITZENREITER.

Auch beim Blick auf unsere etwas erfahreneren Männer sehen wir lauter positive Ergebnisse: Denn unsere Ü32 (1. AH) besiegte die „Alten Herren“ der SV Halstenbek-Rellingen mit 4:1, unsere Senioren (Ü40) konnten durch die Treffer von Torben Voß (4x), David Laczkowski, Patrick Bell und Martin Weiss beim FC Teutonia 05 mit 7:0 mehr als deutlich gewinnen und unsere Super-Senioren setzten durch die Buden von John Benjamin Siebke (6x), Carsten Gemeinhardt (2x) und Martin Ackermann sogar noch einen drauf. Beim SC Sternschanze wurde dadurch ein stolzer 9:0-Kantersieg eingefahren.

Victoria 1. A 4:3 SC V. M. 1. A
Victoria 2. A 13:1 Walddörfer 1. A
Victoria 1. B 5:5 Union Tornesch 1. B
Lurup 2.B 2:1 Victoria 2. B
Victoria 1. C 1:0 Teutonia 1. C
spielfrei / Victoria 2. C
Victoria 1. D 5:0 FC Bergedorf 85 1. D
Victoria 2. D 0:2 Altona 93 3. D

Für ALLE gilt: Der Verein ist stolz darauf, dass jeder Einzelne von euch das „V“ auf der Brust trägt! Habt weiterhin Spaß am Sport und am Spiel. Das wünschen wir euch! 🙂


AUTOR: Mathias Reß, Vollste Unterstützung und Zuarbeit: Frederik Schmidt