Für die bevorstehende Oberligapartie SV Curslack-Neuengamme gegen unseren SC Victoria, am 26. Spieltag, gibt es hier nun einen kleinen Vorbericht. Wir wünschen heute viel Spaß beim lesen und am kommenden Samstag dann hoffentlich auch viel Spaß beim Spiel.

Seitdem der SV Curslack-Neuengamme ein Teil der Oberliga Hamburg ist, um genau zu sein seit 2006, gab es insgesamt 22 Begegnungen zwischen dem Club am Gramkowweg und unserem SC Victoria. Die Direktbilanz spricht dabei eindeutig für den SCV, denn die Blau-Weißen durften neben sechs Unentschieden lediglich vier Siege für sich verbuchen. Vicky ging hingegen ganze zwölf Mal als Sieger vom Platz. Jedoch ist hinlänglich bekannt, dass Statistiken kaum etwas wert sind, wenn sie nicht positiv weitergeführt werden. Dafür müssen am Samstag wieder drei Punkte her, die, vor allem auch nach der letzten Niederlage gegen BU (1:3), unserem Team ganz sicher richtig guttun würden. Allerdings geht es den „Gramkowweglern“ sehr ähnlich, da sie sich zuletzt in Niendorf mit 2:5 geschlagen geben mussten. Hinzu kommt, dass die SVCN`ler jeden Zähler brauchen, um nicht tiefer in den Abstiegskampf zu rutschen. Jedoch wollen unsere Jungs wieder etwas geraderücken. Und zwar das Hinspiel, welches wir im Stadion Hoheluft mit 1:2 herschenkten. Den damaligen Anschlusstreffer erzielte Jan Luka Segedi nach einem feinen Pass seines Teamkameraden Nil von Appen . Nur leider reichte es damals am Ende nicht zu mehr für unsere Hoheluft-Kicker.

Doch genau das soll am kommenden Samstag anders aussehen. Unsere Truppe hat die letzte Niederlage verdaut und ist hochmotiviert, im restlichen Saisonverlauf das Beste aus sich herauszuholen. Und, dass sie es kann, hat sie längst bewiesen. Egal welcher Spieler, vom Keeper bis zum Stürmer, jeder Einzelne wird super vorbereitet, konzentriert und fokussiert auf das Feld laufen. Die derzeit besten Torschützen von der Hoheluft sind Dennis Bergmann (14 Treffer, 5 Vorlagen) und Bibie Njie (11 Treffer, 6 Vorlagen). Bei den Gastgebern sind das Timo Lenz (7 Treffer, 7 Vorlagen) sowie Hamed Mokhlis (7 Treffer, 3 Vorlagen). Als Schiedsrichter wird Daniel Gawron (TuS Osdorf) mit seinem Gespann Felix Köppe und Luis Albino Dos Santos die Partie leiten. Anpfiff ist am Samstag den 16. März um 15 Uhr am Gramkowweg 5, 21039 Hamburg.

!!WICHTIG!!
Der SC Victoria unterstützt natürlich ebenfalls die internationalen Wochen gegen Rassismus (11. – 24.03.2019), weshalb wir folgenden Text auch in diesem Vorbericht sehr gerne veröffentlichen:

„Liebe Leserinnen, liebe Leser,
der deutsche Fußball steht für Fair Play und gegenseitigen Respekt. Deshalb unterstützt der SC Victoria Hamburg die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“. Wir sehen nicht tatenlos zu, wenn Hetze und Gewalt zunehmen. Wir rufen alle dazu auf, Rassismus und Diskriminierung die rote Karte zu zeigen.

Wir stehen zusammen – für 100% Menschenwürde.“