Der Saisonstart 2019/20 fand in Niendorf mit unserer Ligamannschaft statt. Foto: Gettschat

Bereits am Freitag gelang es unserer Oberligamannschaft, beim Niendorfer TSV durch ein 1:1 Unentschieden, einen Punkt vom Sachsenweg zu entführen. Den Treffer erzielte André Branco sehr sehenswert aus etwa 25 Metern in den rechten Winkel. 🙂

Unsere U23 machte es in ihrem Klassement noch besser. Mit einem deutlichen 6:0-Sieg schickten sie den TSC Wellingsbüttel wieder heimwärts. Das halbe Dutzend ist ausschlaggebend dafür, dass unsere Zweitvertretung der erste Tabellenführer der Bezirksliga Nord ist. Glückwunsch! 🙂
Die Torschützen waren: Steen Schimmelpfennig (3x), Michele Romario Krüger, Philipp Wolpers und Daniel Tramm.

Auch unsere dritten Herren zeigten sich in der Kreisliga 2 sehr erfolgreich. Dabei war der Gegner kein Geringerer als die Zweitvertretung des HFC Falke e.V.. Am Ende gewannen unserer Männer ebenfalls deutlich mit 4:0, wofür sich Fabian Kliem, Hendrik Schulz, Jogchum Van-Der-Zwaag und Thilo Lezius verantwortlich zeigten. Glückwunsch! 🙂

Unsere Männer vom SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG sind in der Kreisliga 6 auf den Plätzen unterwegs und mussten sich leider mit 3:4 ganz knapp dem FC Winterhude geschlagen geben. Kopf hoch – das nächste Spiel kommt bestimmt! 🙂
Die Treffer erzielten Moubarak Alassani (2x) und Francis Lasaki.

Unsere fünften Herren sind überhaupt der Oberbrüller! 😀 … Warum? Ganz einfach: Vor wenigen Tagen gewannen sie im Pokalspiel gegen Eintracht Lokstedt III mit 7:2. Dieses Ergebnis ist eine so krumme Zahl, dass man ihr nicht häufig im Fußballbereich begegnet. Und was haben sie dieses Wochenende geschafft? Das Team gewann genau eine Woche später in der Kreisklasse 4 mit 7:2 gegen den Niendorfer TSV V. Es ist so unfassbar aber auch so schön. 😀 … Bis zum nächsten 7:2 Sieg. Glückwunsch! 🙂
Die Tore erzielten dieses Mal: Volkan Emre (4x), Jonas Ziemann (2x) und Akin Simsek.

Eine tolle und starke Leistung all unserer Herrenteams. DANKE für euren Einsatz! 🙂