Am 04. März 2021 fand ein außerordentlich einberufener Verbandstag des Hamburger Fußball Verbandes statt. Nach Abstimmung der teilnehmenden Vereinsvertreter und des Präsidiums wurde die laufende Fußballsaison 2020/21 abgebrochen und für beendet erklärt.

Eine weitere Abstimmung ergab, dass die laufende Saison nun auch „annulliert“ wurde und die Saison 2021/22 mit den gleichen Staffeleinteilungen startet, die auch schon am 01.07.2020 bestanden. Damit ist klar, dass es bei der nun abgebrochenen Saison keine Auf- und keine Absteiger gibt.

Auch über die laufenden Pokalwettbewerbe wurde abgestimmt. Das Ergebnis: Für die Damen, Herren und A-Junioren finden die LOTTO- und die HOLSTENPokale weiterhin statt. Alle anderen Pokalwettbewerbe sind abgebrochen.