Der scheidenden Trainer David Eybächer (li.) bleibt auch als „sportlicher Leiter Fußball des Gesamtvereins“ mit dem Team weiterhin eng verbunden. Foto: Mathias Reß

die U23 des SC Victoria stellt sich neu auf und bleibt sich weiter treu. Vickys zweite Mannschaft hat einen neuen Cheftrainer und ein neues Trainerteam. Dazu kommen einige neue Spieler.

Der neue U23-Trainer ist Joshua Krause. Foto: SCV

Joshua Krause übernimmt das Amt des ersten Trainers beim SC Victoria Hamburg U23. Der 26-Jährige coachte zuvor beim Glashütter SV die U16 Oberliga und sammelte als Spieler Erfahrung im höherklassigen Bereich. „Ich freue mich auf die Herausforderung bei Vicky. Gemeinsam mit meinem Trainerteam und dem Kader wollen wir eine klare Rolle in den kommenden Landesligajahren spielen.“ Weiter als Co-Trainer wird Michel Massing seine Erfahrung einbringen. Massing übernimmt zudem die Teammanager-Aufgaben von Jörg Brügmann, der aus privaten Gründen kürzertreten möchte. „Wir danken Jörgi für sein jahrelanges Engagement für Vicky 2“, so Michel Massing. „Zusammen mit Gody Hoedoafia war Jörg Brügmann das Gesicht der Zweiten und hat den SC Victoria hervorragend vertreten.


„Wir gehen den Weg der Jugendarbeit konsequent weiter.“

Jannek Mielke ist der neue U23-Torwarttrainer. Foto: SCV

Neue Gesichter gibt es neben Trainer Joshua Krause im weiteren Funktionsteam. Patrick Scholz, der zuvor u.a. Lokstedt 2 trainierte, wird die SCV U23 als Athletik-Trainer verstärken. Zudem hospitiert Ex-Dersimspor-Spieler Philip Dehnbostel als Co-Trainer und Jannek Mielke wird als Torwart-Trainer weiter zur Verfügung stehen. Die gute Seele des Teams, Manfred Wenzel, bleibt Mannschaftsbetreuer und Glücksbringer. Robert Weist, der das Team bisher als Co-Trainer unterstützte, bleibt dem Verein als Jungentrainer erhalten. Der bisherige Trainer David Eybächer ist als sportlicher Leiter Fußball des Gesamtvereins weiterhin eng mit dem Team verbunden. Er betont, dass sich an der Ausrichtung der Mannschaft nichts ändern wird. „Wir gehen den Weg der Jugendarbeit konsequent weiter. Das zeigt auch die Verpflichtung von Joshua Krause, der für Entwicklung von Spielern und das Arbeiten mit jungen Talenten steht. Bereits 2019 konnten wir zwei Spieler für die Liga ausbilden. Mit Mats Lahrtz und Moritz Müller geben wir nun erneut zwei große Talente hoch. Genau das ist weiterhin unser Weg. Unter maximalem Erfolg Spieler auszubilden, besser zu machen und attraktiven Fußball zu spielen.“

Der Kader wurde in der Zwischenzeit schlagkräftig verstärkt. Neu zur SC Victoria Hamburg U23 gehören Oliver Schulz (FTSV), Robert Schulenburg (Scala), Emin Brobbey (USC Paloma U18), Oleksii Shmatov (Hellas Troisdorf), Niklas Müller (TSB Flensburg) und Lionel Lingani (eigene Jugend). Den Verein verlassen werden Mert Özel, Jesse Plüschau und Samir Faizy.